Ruling: Keine MwSt. auf Sportveranstaltungen zur Finanzierung von Sportvereinen

04.08.2011

Rulingdienst bestätigt Umsatzsteuerfreiheit für Sportevents

Sportvereine ohne Gewinnerzielungsabsicht haben die Möglichkeit, Sportveranstaltungen zu organisieren, ohne Mehrwertsteuer abführen zu müssen.

Dabei darf zwar am Event selbst Geld verdient werden und z.B. Eintritt verlangt werden, aber das Ziel muss die Finanzierung der Funktionskosten des Clubs sein.

Die Werbung bzw. das Sponsoring kann dann auch unter Befreiung der MwSt. stattfinden.