Haftungsrecht



Wer einen Schaden verursacht, muss dafür bezahlen.
Diese Regel erscheint sehr einfach.

Die Haarspalterei fängt dann bei der Beantwortung der folgenden Fragen an:
- Was ist ein Fehler?
- Ist durch den Fehler ein Schaden entstanden?
- Ist das Opfer wegen eines eigenen Fehlverhaltens mitverantwortlich?
- Bin ich für andere oder mit anderen verantwortlich?
- Welcher Schaden kann geltend gemacht werden? (materieller Schaden, Verdienstausfall, Schmerzensgeld, ...)


Tipps und Tricks:
- Lassen Sie Ihre Versicherung bezahlen - Schließen Sie eine Familienhaftplichtversicherung ab!
- Rechtschutz – ein Luxus?
- Kein Recht ohne Beweis

Veröffentlichungen:
- Interessante Lesebeiträge unserer Anwälte zum Thema

News: